Wir müssen euch etwas sagen

Mit großem Bedauern und Wehmut haben wir in der vergangenen Woche, während unserer ersten Gesamtvorstandssitzung seit Beginn der Corona Pandemie einstimmig entschieden, alle unsere geliebten Veranstaltungen in der kommenden Kampagne 2020/2021 abzusagen.

 

Eine Entscheidung mit großer Tragweite für uns, denn was macht ein/e FastnachterIn ohne die geliebte Fastnacht?  Nicht nur eine Träne verdrücken. Natürlich trafen wir diese wichtige und richtige Entscheidung auch mit dem Blick auf die große Verantwortung, die wir als Vorstand gegenüber allen Beteiligten, Schaffenden und Gästen aus nah und fern haben.

 

Unter den gegebenen und auch weiterhin zu erwartenden Rahmenbedingungen durch Hygienekonzepte und Regularien, ist unsere echte Okrifteler Fassenacht in bekannter Form nicht durchführbar. Die Fassenacht lebt von Geselligkeit, gemeinsamen Stunden, von Nähe, Leidenschaft und ausgelassener Stimmung. All das und noch viel mehr ist mit 1,5m Abstand nicht vorstellbar. Ganz nebenbei ist während einer Sitzung ein vollzählig besetzter Elferrat im Fastnachtsgesetz vorgeschrieben. In unserer Gud' Stubb dem HdV auch unmöglich umzusetzen.

 

An oberster Stelle steht für uns die Gesundheit. Mit diesem Anspruch lassen sich Veranstaltungen in der Fastnachtszeit nicht so realisieren, wie wir uns die Fastnacht vorstellen. Durch die geltenden Hygieneregeln wäre es nebenbei auch ein wirtschaftlicher Faktor und ein finanzielles Risiko, das wir auch nicht eingehen wollen. Die vielen Nachrichten und Rückmeldungen, die uns in den letzten Wochen erreichten, bestärkte unser Bild der zu erwartend geringen Nachfrage nach Sitzungskarten.

 

Unsere Gedanken sind dabei auch bei unseren externen Unterstützern und Dienstleistern, die durch u.a. den Wegfall der Fastnacht weiteren starken Belastungen ausgesetzt sind. Uns sind diese Auswirkungen bewußt und wir hoffen und wir versuchen durch zukünftige Veranstaltungen einen wertvollen Beitrag zur Unterstützung leisten können.

 

Abschließend noch ein Ausblick, denn alles hat auch etwas Postives.

Wir setzen alles daran, in der Kampagne 21/22, gestärkt und mit vielen neuen Ideen zurück zu kehren. Dies geschieht bereits jetzt, denn unsere Gruppen fokussieren sich bereits jetzt schon auf diese Kampagne und sind mit großer Motivation und Engagement in der Vorplanung. Das freut uns sehr und wir unterstützen wie immer gerne.

 

In der Presse wurde bereits ein Bericht veröffentlicht. Nachzulesen ist das hier: Frankfurter Neue Presse vom 02.09.2020 (externer Link)

 

Gerne stehen wir für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Sendet einfach eine Mail an : helau@mainperle.de

 

Es grüßt herzlichst euer/ihr

CCM Vorstand

Hier sind 3 gute Gründe für Sie dabei zu sein (natürlich gibt es noch viele mehr):

Bei den 3 Kappensitzungen des CCM stehen ausschließlich eigene Vereinsmitglieder auf der Bühne. Halt! Eine Ausnahme gibt es doch: Der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Okriftel spielt so schön, das bekommen wir nicht besser hin. Sind wir also streng korrekt (denn Fassenacht ist eine ernste Angelegenheit): bei uns stehen nur Mitglieder Okrifteler Vereine auf der Bühne.

Nach der Sitzung beginnt die Party. Beim CCM feiert ihr, auch im Anschluss an die Sitzung, zusammen mit den Aktiven bis in die frühen Morgenstunden. Der Eintritt zur "From-Midnight-To-Dawn-Party" inklusive DJ ist natürlich im Kartenpreis enthalten. Bei Anbruch der Morgendämmerung ziehen wir gemeinsam zu einem gepflegten Katerfrühstück in die Konditorei Scholz. Wo gibt es das sonst noch? Aber Vorsicht! Die letzten Gäste werden zum Helfen beim Aufräumen verdonnert. Wer clever ist, macht sich gegen 4 Uhr aus dem Staub oder setzt sich auf den Gehsteig vors Haus der Vereine und wartet leise bis sein Haus vorbeikommt 🙂 .

Wir richten jährlich eine Sitzung exklusiv für Menschen mit Behinderung  und deren Betreuer aus, bei der sie mit eigenen Beiträgen ins Programm integriert werden. Das ist einzigartig in der Region. Alle Einnahmen dieser Sitzung werden an Behinderteneinrichtungen gespendet. Viele unserer Elferräte sind der Meinung, dies sei die schönste Sitzung, denn die Leidenschaft und die ungehemmte Freude der Menschen dort ist ansteckend und geht direkt ins Herz.

Uns haben einige Stimmen erreicht, über die wir uns sehr gefreut haben:

Peter
Weiterlesen
Wir gehen schon seit vielen Jahren zur Sitzung beim CCM. Unsere Enkelin tanzt dort auch. Uns gefällt besonders, dass alles selbst gemacht ist und immer wieder gute Ideen zu sehen sind.
Stefan
Helauuuu
Weiterlesen
Super Sitzung, wir kommen gerne wieder.
Anna
Wir kommen wieder...
Weiterlesen
Tänze von klein bis groß. Und dieses Männerballett...Knaller!

Runter vom Sofa, rauf auf die Bühne...Lust?

Ich werd' närrisch...
Mach mit !!